Der Bettelstudent

b_200_200_16777215_00_images_Operette_AlteProduktionen_derbettelstudent.jpgCarl Millöckers „Bettelstudent“ gehört zu den klassischen Meisterwerken der Wiener Operette. Manche musikalische Nummern haben eine weltweite Verbreitung gefunden. „Ach ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“, „Ich knüpfte manche zarte Bande“ oder „ich setz den Fall“.
Nebst diesen populären Melodien enthält das Werk noch Duette und Terzette, die durch ihre glasklare Feinheit den Zuschauer beglücken.
Der Bettelstudent wurde allerdings in Sirnach seinem Namen gerecht. Wegen der damals herrschenden Maul- und Klauenseuche musste ein Besucherrückgang und ein Defizit von über 4'000.- Fr. verkraftet werden.

Jahr
1970
Anzahl Aufführungen
16
Besucher
8300
Gesamtleitung
Johann Sennhauser
Musikalische Leitung
Hans Baur
Regie
Walter Kochner
Bühnenbild
Erwin Bosshard, St.Gallen
Kostüme
Johanna Weise, Stadttheater St. Gallen
Maske, Frisuren
Christian Diethelm
Beleuchtung
EW Sirnach
Inspizient
Ruedi Wyss
Souffleur
Hans Zuber
 
 
 
Back to top