Boccaccio

BocciacioMit "Boccaccio" hat Franz von Suppé, zweifellos den Gipfel seines Schaffens erreicht. Von der lebenslustigen florentinischen Atmosphäre des Boccaccio-Stoffes angeregt, schuf Suppé eine Operette voll von herrlichen Melodien, Humor und Lebensfreude. 

Zu den Fotos >>

 

 

Jahr 1995
Anzahl Aufführungen 33
Besucher 16200
Gesamtleitung Roman Müggler
Musikalische Leitung Martin Baur
Regie David Geary
Choreographie Ester Lehmann, Karin Germann, Denise Bachmann
Kostüme Johanna Weise
Kostüme Jäger, St. Gallen
Musikalische Assistenz Max Seger
Marlies Eberhard
Martina Frank
Margareth Looser
Margrith Zurbrügg
Maske, Frisuren Philipp Müggler
Inspizient Georg Flammer
Souffleur Hans Zuber, Regular Hasler
Regieassistenz Theres Sammer
Bühnenbau Luigino Grillo
Lichtgestaltung Gerald Hudovernik
Josef Schmucki
Back to top